Sporthelfer*in I & II

Seit 2019 gibt es die Ausbildung zum*zur Gruppenhelfer*in nicht mehr – nun heißt diese Sporthelfer*in. Inhaltlich neu und der Zeitaufwand beträgt für die Ausbildung zum*zur Sporthelfer*in I und II zusammen 60 Lerneinheiten.

Du bist zwischen 13 - 17 Jahre und hast was drauf? Willst dich in Deinem Sportverein einbringen? Dann bist Du hier genau richtig. Als Sporthelfer*in findest du den perfekten Einstieg.

Du kannst eine Menge lernen, weil Du erfahrene Übungsleitungen bei ihren Spiel-, Sport- und Freizeitangeboten unterstützt und von der Planung bis zur Durchführung eingebunden bist. 

Wenn Du (13 - 17 Jahre) Sportangebote betreuen willst, empfehlen wir die Sporthelfer*innen Ausbildung (jeweils x 30 LE):

⇒ Zu den Maßnahmen: Sporthelfer*in I

⇒ Zu den Maßnahmen: Sporthelfer*in II


Hanne wird Sporthelferin

Aus Raider wurde Twix – aus Gruppenhelfer*in wurde Sporthelfer*in. Sonst ändert sich nix? Aber klar! In Theorie und Praxis erhältst Du Know-How für den Einsatz im Verein und in der Schule! Hanne rennt. Seit sie ein kleines Kind war, macht sie im VfL Horsthausen Leichtathletik. Erst bei den Minis, dann bei den größeren Kindern, dann bei den Teenagern. Klar kennt sie die ganze Leichtatlethik-Abteilung, schließlich ist sie durch alle Gruppen „gerannt“ und hat jeden Wettkampf und jedes Trainingswochenende mitgenommen. Die Kleinen lieben sie, denn Hanne ist nicht nur schnell, sondern auch echt nett. „Du bist jetzt 13 – werde doch Sporthelferin und unterstütze uns beim Kindertraining!“, sagt Vorstand Berthold und drückt ihr Informationen in die Hand. Doch Achtung: Das Papier sagt Hanne, ist nicht dasselbe wie das Internet: Seit 2019 gibt es die Ausbildung zum Gruppenhelfer*in nicht mehr – nun heißt diese Sporthelfer*in. Inhaltlich neu und der Zeitaufwand beträgt für die Sporthelfer*in I und II zusammen 60 Lerneinheiten. Hanne überlegt. Ein paar Übungen und Spiele der Übungsleiter*innen fand sie wenig abwechslungsreich – Zeit für Neues!! Und weil sie gut mit den Kleinen kann, möchte sie irgendwann eine eigene Gruppe anleiten, so als Fernziel. Die Ausbildung zum*zur Sporthelfer*in ist eine gute Basis für alles, was im Sport noch kommen mag!

Alle Fragen rund um Ihre Lizenzlaufbahn beantwortet:
Service Qualifizierung, Telefon 0203 7381-777,