Referent*in Öffentlichkeitsarbeit - Aufbaumodul (Blended-Learning)

Den Verein und seine Angebote bekannt machen

Angebot Nr.

G2022-200-46406

Veranstaltungszeitraum

26.11.2022 - 10.12.2022


Raum: Beginn Online-Phase


Raum: Internet

Gebühren/Preise
Gebühr79,00 €

Zahlungsziele
  • Zahlbar bis spätestens 10 Tage vor dem Kursbeginn
Lizenzpunkte
Lizenzerwerb
Lizenzverlängerung

Legende:
Zweck (Erwerb o. Verlängerung)
Lizenzpunktbereich
Punkte
Gültigkeit

Veranstalter
Landessportbund NRW e. V.
Belegung

Mindestteilnehmerzahl: 10

081121132910/75118/3/DE

 

Wozu braucht man als Sportverein Öffentlichkeitsarbeit? Welche Instrumente der Öffentlichkeitsarbeit gibt es? Wie kann ich diese als Verein einsetzen, um die gewünschte Zielgruppe zu erreichen, um Mitglieder zu gewinnen oder den Bekanntheitsgrad und das Image des Vereins nach Außen positiv zu beeinflussen? Wie kann Öffentlichkeitsarbeit auch für die vereinsinterne Kommunikation genutzt werden? Was gilt es dabei zu beachten?

Im Aufbaumodul werden die verschiedenen Instrumente der Öffentlichkeitsarbeit in der Umsetzung erprobt und auf die Vereinssituation angewendet.

Besondere Hinweise

Die Zertifikatsausbildung „Referent*in Öffentlichkeitsarbeit“ ist aufgebaut in ein Basis- und Aufbaumodul. Das Basismodul oder eine Vereinsmanager*innen-Lizenz (A, B oder C) ist zwingende Voraussetzung zur Teilnahme am Aufbaumodul. Das Aufbaumodul wird im Blended-Learning-Format durchgeführt. Zu Beginn gibt es eine online-gestützte Lernphase mit 7 Lerneinheiten (LE, eine LE entspricht 45 Min). Die Bearbeitungszeit der Online-Lernphase startet mindestens zwei Wochen vor der Präsenzveranstaltung und muss spätestens 2 Tage vor dieser abgeschlossen sein. Das Modul endet mit einer Präsenzveranstaltung mit einem Umfang von 8 LE.Ein Zugang zu einem PC und Internet sind für die Teilnahme an dieser Qualifizierungsmaßnahme erforderlich.

Inhalt

  • Wie erstelle ich einen vereinseigenen Kommunikationsplan?
  • Wir formuliereich Pressetexte richtig?
  • WIe baue ich nachhaltige Netzwerke und eine fortlaufende Kommunikation mit Medienvertretern auf und pflege diese?
  • Wie kann ich Social Media-Kanäle zielgruppenorientiert nutzen?
  • Wie gestalte ich die Internetseite/Homepage als Aushängeschild des Vereins optimal?

Ziele

Sie kennen die Besonderheiten der einzelnen Kommunikationskanäle und wissen, wie sie diese nutzen müssen, damit sie funktionieren. Darauf aufbauend sind sie in der Lage ein Konzept zur Öffentlichkeitsarbeit für ihren Verein zu erstellen und verschiedene Instrumente zielgerichtet anzuwenden, um die gesetzten Veeinsziele zu erreichen.