Neuroathletik Teil 1

Neue Ansätze für das Training im Breitensport

Angebot Nr.

G2022-014-22700

Termin

Raum: Turnhalle
Bommerfelder Ring 113
DE 58453 Witten

Gebühren/Preise
Mit Vereinsempfehlung45,00 €
Mit KSB-Empfehlung90,00 €

Zahlungsziele
  • Zahlbar bis spätestens 3 Tage vor dem Kursbeginn
Lizenzpunkte
Lizenzerwerb
    Lizenzverlängerung

    Legende:
    Zweck (Erwerb o. Verlängerung)
    Lizenzpunktbereich
    Punkte
    Gültigkeit

    Veranstalter
    SportBildungswerk Außenstelle Ennepe-Ruhr e.V.
    Angebotskategorie 8

    8-Qualifizierungsangebote für ehrenamtliche Tätigkeiten und Funktionen im organisierten Sport

    Belegung

    Mindestteilnehmerzahl: 1

    280921092311/74131/3/DE

     

    Neurowissenschaftliche Erkenntnisse finden immer mehr Beachtung in der Trainingslehre und den Spitzensport, wünschenswert wäre dies auch im Bereich Breitensport. Wie gut eine Bewegung von unseren Teilnehmern umgesetzt werden kann, hängt vor allem von der Qualität der eingehenden Informationen - unserer verschiedenen Sinnesorganen (Augen, Gleichgewicht und Körper) - ab. Liefert eines dieser Systeme keine optimalen Informationen drosselt das zentrale Nervensystem sofort die Leistung, schränkt Bewegung ein oder verhindert diese präventiv.

    Inhalt



    Diese Fortbildung kann nur einen kleinen Einstieg als Grundlage in dieses Thema geben, um neue Denkansätze für unseren Stundenaufbau zu bekommen.