Aufbaumodul Übungsleiter/-in-C Breitensport sportartübergreifend (30 LE Blended Learning)

Sportliche Vielfalt – flexibel lernen mit 6 Online-Modulen - 60 LE finden in Präsenz statt!

Angebot Nr.

G2021-3200-21184

Veranstaltungszeitraum

02.10.2021 - 14.11.2021


01. Samstag 02.10.2021, 09:00 - 18:00
Sporthalle Clemens-Brentano-Gymnasium in Dülmen

Raum: Sporthalle Clemens-Brentano-Gymnasium
Am Bache 10
DE 48249 Dülmen


Sporthalle Clemens-Brentano-Gymnasium in Dülmen

Raum: Sporthalle Clemens-Brentano-Gymnasium
Am Bache 10
DE 48249 Dülmen


Sporthalle Clemens-Brentano-Gymnasium in Dülmen

Raum: Sporthalle Clemens-Brentano-Gymnasium
Am Bache 10
DE 48249 Dülmen


Sporthalle Clemens-Brentano-Gymnasium in Dülmen

Raum: Sporthalle Clemens-Brentano-Gymnasium
Am Bache 10
DE 48249 Dülmen


Sporthalle Clemens-Brentano-Gymnasium in Dülmen

Raum: Sporthalle Clemens-Brentano-Gymnasium
Am Bache 10
DE 48249 Dülmen


Sporthalle Clemens-Brentano-Gymnasium in Dülmen

Raum: Sporthalle Clemens-Brentano-Gymnasium
Am Bache 10
DE 48249 Dülmen


Sporthalle Clemens-Brentano-Gymnasium in Dülmen

Raum: Sporthalle Clemens-Brentano-Gymnasium
Am Bache 10
DE 48249 Dülmen

Gebühren/Preise
Teilnahmegebühr300,00 €

Zahlungsziele
  • Zahlbar bis spätestens 14 Tage vor dem Kursbeginn
Leitung
  • Leon Kersten
  • Sarah Wargers
Lizenzpunkte
Lizenzerwerb
Lizenzverlängerung

    Legende:
    Zweck (Erwerb o. Verlängerung)
    Lizenzpunktbereich
    Punkte
    Gültigkeit

    Veranstalter
    Kreissportbund Coesfeld e. V.
    Belegung

    Mindestteilnehmerzahl: 10

    310521091023/62848/3/DE

     

    Die Besonderheit bei dieser Form der ÜL-C-Ausbildung besteht darin, dass insgesamt 30 Lerneinheiten online stattfinden, die räumlich und zeitlich flexibel gestaltet werden können. Daher ist neben den formalen Voraussetzungen zusätzlich die Nutzung eines internetfähigen PC oder Laptop zwingend Voraussetzung. Zudem erfordert diese Art der Ausbildung die Bereitschaft, sich ausgewählte Themen eigenverantwortlich in unserer online-Lernumgebung zu erarbeiten (z.B. von zu Hause aus) und die Kenntnisse in die Präsenzphasen einzubringen. Dabei handelt es sich um folgende digitale Themenbereiche: Haltung und Funktionsgymnastik, Herz-Kreislauf-System und Ausdauer/Ausdauerschulung, Kommunikation und Konflikte, Sicherheit im Sport, Sportabzeichen-Prüfer*in, Verein und Verband. Über den Zeitpunkt  der Bearbeitung  informiert die jeweilige Lehrgangsleitung.

    Besondere Hinweise:

    Diese Ausbildung wendet sich an diejenigen, die potentiell sowohl Kinder- bzw. Jugendgruppen als auch Erwachsene und Ältere sportlich betreuen und sich nicht auf eine Altersgruppe festlegen wollen. Die Inhalte werden mit Hilfe vielfältiger Methoden vermittelt, die Anregungen bieten, den Übungsbetrieb im Verein abwechslungsreich zu gestalten.

    Ein weiterer Ansatzpunkt ist der eigene Erfahrungsschatz. Dazu werden die Sichtweisen, Einstellungen, Haltungen der Teilnehmenden einbezogen.

    Zudem wird das Leiten von Gruppen in immer wieder neuen Lernsequenzen geübt und reflektiert.

    Einstiegsvoraussetzungen sind entweder das Basismodul Übungsleiter/-in C, Trainer/-in C und Jugendleiter/-in oder der Sporthelfer/-in-Ausweis oder der Nachweis über die erfolgreiche Teilnahme am Einführungsseminar Freiwilligendienste.

    Alle Teile der Ausbildung (z.B. Basis- und Aufbaumodul) müssen gemäß der Rahmenrichtlinien des DOSB innerhalb von 2 Jahren vollständig abgeschlossen sein.

    Nach erfolgreicher Teilnahme am Aufbaumodul erhalten die Teilnehmer*innen die ÜL/-in-C-Lizenz, sofern der gültige Nachweis der Erste-Hilfe-Grundausbildung (9 LE, nicht älter als zwei Jahre) und der unterschriebene Ehrenkodex vorgelegt wurden.

    Die ÜL/-in-C Lizenz hat eine Gültigkeit von 4 Jahren. Der Besuch einer/mehrerer ÜL*in-C-Fortbildung/en im Gesamtumfang von 15 LE verlängert die Gültigkeit um jeweils 4 weitere Jahre.

    Die Teilnahmegebühren beinhalten digitale Ausbildungsmaterialien.

    Der Kreissportbund Coesfeld e.V. und seine Sportjugend möchten allen Menschen die Teilnahme an ihren Angeboten ermöglichen - wir freuen uns über alle Teilnehmenden unabhängig von wirtschaftlicher Situation, Nationalität, Migrationshintergrund, Handicap, Geschlecht oder sexueller Orientierung. Sofern bei Teilnehmenden besondere Wünsche oder Bedürfnisse (z.B. in Bezug auf Kommunikation, Verpflegung, Mobilität) bestehen, bitten wir um kurze Benachrichtigung, um Barrieren aus dem Weg schaffen zu können.

    Inhalt

    • Auseinandersetzung mit der Vielfalt von Anforderungen als Übungsleiter*innen verschiedener Altersgruppen im Sportverein
    • Entwicklungsverläufe von Kindern, Jugendlichen, Erwachsenen und Älteren im Kontext ihrer Lebens- und Bewegungswelt und ihren jeweiligen Interessen/Bedürfnissen
    • Sportmotorische Grundeigenschaften (Ausdauer, Kraft, usw.) und deren Entwicklung und Förderung in verschiedenen Altersgruppen
    • Erleben und Reflektieren vielfältiger Bewegungs- und Sportangebote aus den Kategorien Gesundheitssport, Spiel, traditionelle Sportangebote, Sport-und Bewegungstrends
    • Didaktische und methodische Kenntnisse der Planung sportlicher und außersportlicher Angebote, einschließlich sicherheitsrelevanter Aspekte
    • Anwendung des Erlernten in Planung, Durchführung und Reflexion von Praxisbeispielen
    • Die Themenbereiche Haltung und Funktionsgymnastik, Herz-Kreislauf-System und Ausdauer/Ausdauerschulung, Kommunikation und Konflikte, Sicherheit im Sport, Sportabzeichen-Prüfer*in, Verein und Verband sind Bestandteil des Online-Lernens und fließen in die Präsenzphasen ein.

     

     

    Ziele

    Die Teilnehmenden

    • sind sich ihrer Vorbildfunktion und ihrer Verantwortung als Leiter*in von Gruppen bewusst und können diesen Anforderungen in ihrem Leitungsverhalten gerecht werden.
    • können eigene Kompetenzen, Einstellungen und Verhaltensweisen in Frage zu stellen und sich weiterentwickeln.
    • sind in der Lage, Bewegungs-, Spiel- und Sportangebote sportfachlich, ziel- und personenorientiert zu planen und in die Praxis umzusetzen.
    • können die Bedeutung angemessener Bewegung für eine gesunde Lebensführung vermitteln und die Teilnehmenden ihrer Sportvereinsgruppe zum regelmäßigen Sporttreiben motivieren.
    • können Bewegungsabläufe veranschaulichen, analysieren, beobachten und korrigieren.