Alle Fragen rund um das Thema Qualifizierung beantwortet gerne unser Service unter:

Telefon 0203-7381-777

Gruppenhelfer/-innen-Ausbildung I Unterstützer und Macher werden!

Du möchtest in deinem Sportverein aktiv werden? Als Gruppenhelfer/-in hast du die Möglichkeit, die Übungsleitung bei der Planung und Durchführung von sportlichen und außersportlichen Angeboten für Kinder und Jugendliche zu unterstützen.

Du bringst Ideen und neue Trends in Spiel-, Sport- und Freizeitangebote ein und gestaltest die Angebote aktiv mit. Unter Aufsicht und mit fachlicher Begleitung der Übungsleitung leitest du selbständig Teilgruppen, Stundenanteile oder Projekte und Freizeitaktivitäten mit Kindern oder Gleichaltrigen.

Hinweise

  • Der Nachweis Gruppenhelfer/-in I wird vom Ministerium für Schule und Weiterbildung und dem Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport und den Mitgliedseinrichtungen der anerkannten Landesorganisationen der Weiterbildung in Nordrhein-Westfalen für das Modul E1 anerkannt.
  • GH I und GH II - Lehrgänge können aufgrund der inhaltlichen Gliederung nur aufbauend besucht werden.
  • Nach erfolgreicher Teilnahme der GH I und GH II-Ausbildung erhalten die Teilnehmenden den Gruppenhelfer/-innen-Ausweis. Dieser wird anerkannt als Basismodul für die ÜL-C /Trainer-C /JL-Ausbildung, vorausgesetzt, er ist nicht älter als zwei Jahre.
  • Die Teilnahme an einer GH-Fortbildung (8-15 Lerneinheiten) verlängert den Ausweis für die Dauer von zwei Jahren.
  • Absolvieren Jugendliche zusätzlich eine Erste-Hilfe-Ausbildung (9 Lerneinheiten), können sie die bundeseinheitliche Jugendleiter/-innen-Card (Juleica) online unter www.juleica.de beantragen.

  • Inhalt
    • Spiele, spielerische Übungsformen, Sportarten und Trends in Theorie und Praxis
    • Freizeit- und außersportliche Aktivitäten im Sportverein
    • Motive zur Mitarbeit im Sportverein und als Gruppenhelfer/-in
    • Grundlagen und Grundsätze der Kommunikation
    • Kinder und Jugendliche von heute – Konsequenzen für die Co-Leitung von Gruppen
    • Grundlagen der Planung von Vereinsangeboten
    • Aufgaben- und Tätigkeitsfelder einer Gruppenhelferin/eines Gruppenhelfers im Sport
  • Ziele

    Die Jugendlichen

    • kennen Spiele und Übungsformen zur Förderung der motorischen Grundeigenschaften.
    • kennen grundlegende Aspekte der Sicherheit und Aufsichtspflicht
    • wissen um Erste-Hilfe-Maßnahmen bei Sportverletzungen.
    • kennen den Aufbau von Praxisstunden inklusive der zu berücksichtigenden methodischen Prinzipien beim Erlernen von Fertigkeiten oder Spielen.
    • sind in der Lage, kleine Übungen bzw. Spiele zu planen, anzuleiten und zu reflektieren.
    • kennen zeitgemäße Formen der Mitbestimmung und der Beteiligung junger Menschen im Sportverein
    • kennen und verstehen Aufgaben, Rollen und Motive der Gruppenhelfer-Tätigkeit und können sich damit identifizieren.
    • bieten attraktive sportliche und außersportliche Angebote an.
35 Lerneinheiten

Veranstaltungszeitraum

06.05.2017 - 21.05.2017

Einzeltermine/Orte (4 Termine)

Leitung

  • Wortmann, Jens
  • Hasse, Annika Paulina

Lizenzenpunkte

Zweck (Erwerb o. Verlängerung)
Lizenzpunktbereich
Punkte
Gültigkeit

Lizenz "Gruppenhelfer I"
  • Erwerb
  • Gruppenhelfer/-in I
  • 35 Punkte
  • 48 Monate
Lizenz "Sporthelfer"
  • Erwerb
  • Sporthelfer/-in
  • 35 Punkte
  • Monate

Gebühren/Preise

Teilnahmegebühr 35,00 €

Zahlungsziele

  • Zahlbar bis spätestens 14 Tage vor dem Kursbeginn.

Kursnummer

G2017-3200-1100

Veranstalter

Sportjugend im KSB Coesfeld
Mindestteilnehmerzahl: 7

Die Anzahl gewünschter Teilnehmer fügen Sie später hinzu.

Stand: 28.04.2017 20:20 / 4453