Alle Fragen rund um das Thema Qualifizierung beantwortet gerne unser Service unter:

Telefon 0203-7381-777

Aufbaumodul Übungsleiter/-in-C Breitensport sportartübergreifend mit Blended Learning Sportliche Vielfalt

Die Besonderheit bei dieser Form der ÜL-C-Ausbildung besteht darin, dass einige Lerneinheiten online stattfinden. Daher ist neben den formalen Voraussetzungen zusätzlich ein Zugang zu einem internetfähigen PC oder Laptop zwingend Voraussetzung. Zudem erfordert diese Art der Ausbildung die Bereitschaft, sich ausgewählte Themen eigenverantwortlich in unserer online-Lernumgebung zu erarbeiten (z.B. von zu Hause aus). Die Online-Lernzeit wird mit max. 10 Lerneinheiten (Regelsituation: 8 LE) angerechnet.
Die Aufgaben und Inhalte im LSB-Lernzentrum können räumlich und zeitlich flexibel als Gruppenarbeiten und als Selbstlernen bearbeitet werden.

Einstiegsvoraussetzungen sind entweder das Basismodul Übungsleiter/-in C, Trainer/-in C und Jugendleiter/-in oder der Gruppenhelfer/-in Ausweis oder der Nachweis über die erfolgreiche Teilnahme am Einführungsseminar Freiwilligendienste.

Die Ausbildung muss gemäß der Rahmenrichtlinien des DOSB innerhalb von 2 Jahren vollständig (Basis- und Aufbaumodul) abgeschlossen sein.

Nach erfolgreicher Teilnahme am Aufbaumodul erhalten die Teilnehmer/-innen die ÜL/in C Lizenz, sofern der gültige Nachweis der Erste-Hilfe-Ausbildung (9 LE, nicht älter als zwei Jahre) und der unterschriebene Ehrenkodex vorgelegt wurden.

Die ÜL/in- C Lizenz hat eine Gültigkeit von 4 Jahren. Der Besuch einer/mehrerer ÜL/in-C Fortbildung/en im Gesamtumfang von 15 LE verlängert die Gültigkeit um jeweils 4 weitere Jahre.

Diese Ausbildung wendet sich an diejenigen, die sowohl Kinder- bzw. Jugendgruppen als auch Erwachsene und Ältere sportlich betreuen und sich nicht auf eine Altersgruppe festlegen wollen. Die Inhalte werden mit Hilfe vielfältiger Methoden vermittelt, die ihrerseits wiederum Anregung bieten, den Übungsbetrieb im Verein abwechslungsreich zu gestalten.

Ein Ansatzpunkt dieser Ausbildung ist der eigene Erfahrungsschatz. Dazu werden die Sichtweisen, Einstellungen, Haltungen der Teilnehmenden herangezogen.

Zudem wird das Leiten von Gruppen in immer wieder neuen Lernsequenzen geübt und reflektiert.


  • Inhalt
    • Auseinandersetzung mit der Vielfalt von Anforderungen an Übungsleiter/innen im Sportverein
    • Entwicklungsverlauf von Kindern, Jugendlichen, Erwachsenen und Älteren im Kontext ihrer Lebens- und Bewegungswelt und den jeweiligen Interessen / Bedürfnissen
    • Grundkenntnisse über den Verlauf von idealtypischen Gruppenbildungsprozessen und über Maßnahmen, diesen Prozess positiv zu unterstützen
    • Vielfältige sportlicher und außersportlicher Angebote aus den Kategorien gesundheitsfördernde Aktivitäten, Spiel, traditionelle Sportangebote, Sport-und Bewegungstrends, kreative Aktivitäten
    • Didaktische und methodische Kenntnisse der Planung sportlicher und außersportlicher Angebote unter Berücksichtigung sicherheitsrelevanter Aspekte
    • Auseinandersetzung mit der Vielfalt von Anforderungen als Übungsleiter/in verschiedener Altersgruppen
    • Aktuelle gesellschaftliche Rahmenbedingungen und deren Einfluss auf den Sport und den Sportverein
    • Anwendung des Erlernten in Planung, Durchführung und Reflexion von Praxisbeispielen
  • Ziele

    Die TN

    • sind sich ihrer Vorbildfunktion bewusst und verfügen über die Fähigkeit, eigene Einstellungen und Verhaltensweisen in Frage zu stellen und sich weiterzuentwickeln.
    • sind sich ihrer Verantwortung als Leiter/in von Gruppen bewusst und können diesen Anforderungen in ihrem Leitungsverhalten gerecht werden.
    • wissen um ihre pädagogische Verantwortung als Leiter/-in von Kinder- und Jugendgruppen und können diesen Anforderungen in ihrem Leitungsverhalten gerecht werden.
    • sind in der Lage, Bewegungs-, Spiel- und Sportangebote ziel- und personenorientiert mittel- und langfristig zu planen und in die Praxis umzusetzen.
    • können die Bedeutung angemessener Bewegung für eine gesunde Lebensführung vermitteln und die Teilnehmenden ihrer Sportvereinsgruppe zum regelmäßigen Sporttreiben motivieren.
    • können Bewegungsabläufe veranschaulichen, analysieren, beobachten und korrigieren.
90 Lerneinheiten

Veranstaltungszeitraum

26.03.2018 - 08.04.2018

Einzeltermine/Orte (10 Termine)

Leitung

  • Matthiesen, Miriam

Lizenzenpunkte

Zweck (Erwerb o. Verlängerung)
Lizenzpunktbereich
Punkte
Gültigkeit

Lizenz "Übungsleiter/-in C sportartübergreifend"
  • Erwerb
  • Übungsleiter/-in C Breitensport Aufbaumodul sportartübergreifend
  • 90 Punkte
  • 48 Monate

Gebühren/Preise

Gebühr mit Empfehlung eines Sportvereins 220,00 €
Gebühr ohne Empfehlung 440,00 €

Zahlungsziele

  • Zahlbar bis Kursbeginn.

Kursnummer

G2018-1500-21150

Angebotskategorie

12-Mein Arbeitsfeld: Sport und Bewegung lehren
(Angebotskategorie 12)

Veranstalter

Kreissportbund Wesel e.V.
Mindestteilnehmerzahl: 12

Die Anzahl gewünschter Teilnehmer fügen Sie später hinzu.

Stand: 23.11.2017 20:20 / 14287